Leere Wiese eingezäunt

Strom von Elektrozaun tötet herzige, kleine Igel

Burgenland
22.04.2023 11:00

Sie haben sich zusammengerollt, um sich zu schützen. Gegen den Strom hatten die kleinen Körper im Burgenland allerdings keine Chance ...

Eine Wiese, über und über voll mit gelben Löwenzahnblüten. Der Inbegriff von Sonne und Leben. Theoretisch. Praktisch ist genau um diese Wiese in Zurndorf ein Elektrozaun gespannt, der auch noch eingeschaltet ist. Obwohl das Grundstück leer ist. An den Ecken jeweils ein Schild mit der Aufschrift „Vorsicht Elektrozaun“.

Nur leider können Igel nicht lesen. Was zumindest vier „Meckis“ das Leben gekostet hat. Sie stecken beim Lokalaugenschein noch immer im Zaun und man hört, dass ihre kleinen Körper immer noch jede Sekunde einen Stromschlag bekommen. Da stellt sich die Frage, warum man ein leeres Grundstück mit eingeschaltetem Elektrozaun sichert.

Warum bei einem leeren Grundstück der Elektrozaun eingeschaltet ist? Das bleibt ein Rätsel. (Bild: Charlotte Titz)
Warum bei einem leeren Grundstück der Elektrozaun eingeschaltet ist? Das bleibt ein Rätsel.

Anzeige läuft
Bürgermeister Werner Friedl weiß es nicht, hat die Sache bei der Bezirkshauptmannschaft aber angezeigt. Detail am Rande: Früher hatte die Gemeinde dieses Grundstück gepachtet. Etliche Veranstaltungen gingen dort über die Bühne. Dann gab es eine Unstimmigkeit mit dem Besitzer. Dieser forderte die Wiese zurück und hat nun eben diesen Elektrozaun aufgestellt. „Er will dort irgendwann Schafe hinstellen“, weiß Friedl.

Wann? Das weiß er wiederum nicht. „Ich hoff nur, dass nicht noch mehr passiert“, meint der Bürgermeister. Die Igelfamilie, die dort gewohnt hat, kann man nicht mehr retten und für Menschen ist der Elektrozaun nicht lebensgefährlich, sondern bei Berührung lediglich schmerzhaft. Bleibt nur zu hoffen, dass sich andere Tiere fernhalten. Oder der Grundstücksbesitzer doch noch zur Vernunft kommt und den Strom einfach wieder ausschaltet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
23° / 29°
stark bewölkt
19° / 30°
stark bewölkt
22° / 29°
stark bewölkt
22° / 30°
bedeckt
22° / 29°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele