Bei Raststation Rosegg

Mit Zement beladener Lkw fängt auf Autobahn Feuer

Kärnten
02.05.2022 06:49

Die Karawankenautobahn ist im Bereich der Ausfahrt der Raststation Rosegg (Kärnten) nur noch einspurig befahrbar, weil ein Lkw dort in den frühen Morgenstunden am Montag zu brennen begonnen hatte.

Der Brand brach am Reifen des Lkw aus, griff dann aber rasch auf das Fahrzeug über. Das Feuer wurde mittlerweile von rund 50 Mann von den Feuerwehren St. Jakob im Rosental, Rosegg, Maria Elend, Frießnitz Rosenbach und Villach gelöscht. Der am Lkw geladene Zement wird anschließend umgeladen, damit das Fahrzeug abgeschleppt werden kann.

Zuerst hatte nur der Reifen gebrannt. Die Flammen griffen auf den Lkw über. (Bild: FF Frießnitz Rosenbach)
Zuerst hatte nur der Reifen gebrannt. Die Flammen griffen auf den Lkw über.
Auf der Karawankenautobahn fing ein Lkw zu brennen an (Bild: FF Frießnitz Rosenbach)
Auf der Karawankenautobahn fing ein Lkw zu brennen an
(Bild: FF Frießnitz Rosenbach)
(Bild: FF Frießnitz Rosenbach)

Wie lange die Karawankenautobahn im Einsatzbereich noch einspurig zu befahren ist, sei laut Autobahnpolizei unabsehbar. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele