Fr, 22. Juni 2018

Motorräder geklaut

29.05.2011 11:30

Ungar fliegt bei Polizeikontrolle auf A4 als Dieb auf

Ein 25-jähriger Ungar ist Samstag früh auf der Ostautobahn (A4) im Bezirk Neusiedl am See vorläufig festgenommen worden. Der Mann war der Polizei aufgefallen, weil er seinen Pkw auf dem Pannenstreifen in Fahrtrichtung Ungarn abgestellt hatte. Bei einer Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten zwei vermutlich in Wien gestohlene Motorräder auf der Ladefläche seines Wagens sicher.

Die Besitzer der Fahrzeuge hatten den Diebstahl noch nicht bemerkt. Sie erhalten ihre Motorräder wieder zurück. Der 25-Jährige wurde zur weiteren Amtshandlung in das Wiener Polizeianhaltezentrum überstellt, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.