18.01.2022 19:05 |

Starker Aufwärtstrend

Trotz Corona sank die Arbeitslosigkeit

So viel Positives gab es für das Arbeitsmarktservice (AMS) Burgenland selten zu berichten: Durchschnittlich waren im Vorjahr 9080 Personen arbeitslos – um 17 Prozent weniger als im Jahr davor. Zugleich ging auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen in Schulungen zurück. Für heuer sind die Aussichten ebenfalls gut.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sichtbar stolz waren AMS-Landesgeschäftsführerin Helene Sengstbratl und ihre Stellvertreterin Karin Steiner: Trotz Corona-Lockdowns und anderen Einschränkungen wurden sämtliche Prognosen übertroffen. „Die Arbeitslosenzahlen purzelten unglaublich rasch hinunter. Im letzten Quartal waren weniger Menschen ohne Job als vor der Krise“, meinte Sengstbratl.

Am stärksten ging die Arbeitslosenquote im Südburgenland zurück. Spitzenreiter war der Bezirk Jennersdorf, wo die Zahl um mehr als ein Viertel sank. Zugleich wurden dem AMS rund 12.000 neue Stellen im Vorjahr gemeldet – was einem Zuwachs um ein Drittel entspricht. Männer und Frauen profitieren gleichermaßen von den neuen Jobs.

Sehr erfolgreich verliefen auch die Berufsorientierungsworkshops in den Schulen, die kurzerhand ins Freie verlegt wurden. Bei den Jugendlichen kam das gut an.

Optimistischer Ausblick auf 2022
Für 2022 stehen dem AMS rund 48,5 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung. „Wir hoffen auf einen weiteren Rückgang der Arbeitslosenquote von 7,7 auf 7,2 Prozent“, gab Sengstbratl einen Ausblick.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 30°
wolkig
11° / 29°
wolkig
14° / 29°
einzelne Regenschauer
13° / 30°
wolkig
14° / 29°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)