11.01.2022 16:29 |

Auch ohne Ständer

Immer balanciert: Diese Honda kann nicht umfallen

Honda tüftelt seit einigen Jahren an Balancier-Technik für Einspurfahrzeuge. Jetzt gibt es eine neue Spielart, die den Fahrzeugkörper um das Hinterrad bewegt und so in senkrechter Position hält.

Bereits 2017 hat Honda ein Motorrad mit einem Riding Assist genannten Stabilisierungssystem vorgestellt, das ein Umfallen im Stand und bei Langsamfahrt verhindert. Nun haben die Japaner das Demonstrationsvideo eines neuen Prototypen veröffentlicht, bei dem zugleich eine neue Spielart dieser Idee namens Riding Assist 2.0 zum Einsatz kommt. Die Balance-Technik verhindert Umfaller, obwohl der Fahrer im Stand oder bei langsamer Fahrt die Füße auf den Fußrasten behält.

Während bei der 2017er-Version auf Basis einer NC750 Elektromotoren Einfluss auf Lenkwinkel und Lenkkopfwinkel des Vorderrades nehmen und so für Stabilität sorgen, setzt der neue Prototyp auf Basis einer MN4 Vultus auf eine komplexe Hinterradführung, bei der Aktuatoren für seitlichen Ausgleich sorgen.

Sie bewegen den Fahrzeugkörper um die Längsachse des Hinterrads nach links und rechts, um so das Bike auszubalancieren. Die Technik arbeitet mit oder ohne Fahrer, im Stand sowie bei langsamer Vorwärts- und Rückwärtsfahrt. Ob die Balanciertechnik eines Tages in Serienfahrzeugen zum Einsatz kommen soll, verrät Honda nicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)