03.01.2022 10:59 |

Um 3.30 geboren

Alexander und Maximilian sind unsere Neujahrsbabys

Zwar nicht pünktlich zu Mitternacht, aber dennoch am Neujahrstag erblickten in den Krankenhäusern Oberwart und Eisenstadt zwei gesunde Buben das Licht der Welt. Um 3.32 wurde Alexander geboren, kurz darauf folgte Maximilian.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Über gleich zwei Neujahrsbabys freut man sich heuer im Burgenland. Um 3.32 Uhr erblickte zunächst Alexander im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt das Licht der Welt. Der 3776 Gramm schwere und 53 Zentimeter große Bub und seine Mutter Lisa sind wohlauf.

Nur fünf Minuten später wurde im Oberwarter Spital der kleine Maximilian per Kaiserschnitt geholt. Mit 2300 Gramm und 47 Zentimetern ist er ein Frühchen. Dem jungen Burgenländer und seiner Mutter geht es gut.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / 3°
heiter
-2° / 3°
heiter
-2° / 3°
heiter
-1° / 3°
heiter
-2° / 3°
heiter