Gute Nachricht

Lebkuchen ist eine gesunde Nascherei

Gesund Aktuell
08.12.2021 05:00

Vanillekipferln, Linzer Augen, Spritzgebäck - in der Adventzeit schlemmen wir gerne. Wer will sich da schon Gedanken um Inhaltsstoffe und Kalorien machen? Geschweige denn darauf verzichten? Muss man auch nicht, denn es gibt gute Alternativen wie zum Beispiel Lebkuchen.

Dieses Weihnachtsgebäck „tanzt“ aufgrund seiner Zutaten ordentlich aus der (ungesunden) Reihe: Vollkorn- und Roggenmehl mit besonders vielen Ballaststoffen, Honig statt Haushaltszucker, Nüsse, Dörrobst, aber auch Gewürze wie Anis, Zimt und Kardamom machen es zu einer wertvollen Nascherei. „Die Süßkraft von Honig und Fruchtzucker ist höher als jene von Haushaltszucker. Das erklärt den niedrigeren Kaloriengehalt. Die typischen Gewürze sorgen unter anderem für entzündungshemmende Wirkung im Fettgewebe und der Leber. Nüsse sind echtes ,Superfood‘: Sie enthalten Ballaststoffe, ungesättigte Fettsäuren, Vitamine sowie ein Vielzahl an Mineralstoffen und Spurenelementen“, bestätigt Prof. Dr. Sandra Holasek von der Med Uni Graz. Vorsicht: Bei sehr süßen Lebkuchen mit Zucker- oder Schokoladeüberzug sieht es mit den gesundheitlichen Vorteilen leider wieder etwas anders aus...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele