26.11.2021 20:04 |

Kreisverkehre und Co.

Kunstwerke die sich auch im Freien finden lassen

Während die Türen zu Theatern, Galerien und Museen geschlossen bleiben müssen, gehen Fenster im Internet auf, um Kunst zu zeigen. Finden kann man sie aber auch bei Spaziergängen, in Kreisverkehren und am Straßenrand: Kunst im öffentlichen Raum gibt dem Betrachter auch im Lockdown Impulse.

Hintereinander aufgereihte vertikale Glastafeln, die für die Abschnitte des Lebens stehen, bilden den „lebensblick“, dem der in Klagenfurt lebende Künstler Heimo Raab noch ein Gucklock mit Spirale als Symbol des Anfangs, Wendepunkt und Ende hinzugefügt hat. Zu sehen ist die permanent installierte Skulptur seit diesem Sommer beim SHV Sozialhilfeverband in Wernberg.

Watzlawick in Villach
Kommunikation, Beziehung und Wirklichkeit: Die großen Themen des Philosophen und Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick hat die Villacherin Regina Hübner im Warmbad-Villach dargestellt. Zwei bewegliche, einander gegenüberstehende und polierte Stahlscheiben mit Zitaten Watzlawicks wirken wie Spiegel und binden somit die Umgebung und den Betrachter in das Kunstwerk mit ein. Enthüllt wurde das Kunstwerk zum 100. Geburtstag des großen Philosophen im Oktober.

Auf Raststätte
Jochen Traar, Nino Strohecker und Tomas Hoke haben mehr als die übliche Tisch-Bank-Kombination für sechs Rastplätze in sechs Gemeinden im Glantal entworfen.

Permanente Kunst
Schon im Vorjahr wurde Armin Guerinos Himmelssteige in Bleiburg errichtet. Permanente Kunst am Bau ist Claus Prokops zwölf Meter hohe Skulptur „Le Tour – La Tour“, die 2013 anlässlich des Neubaus der Tourismusschule in Villach errichtet wurde. Mehr Kunst im öffentlichen Raum unter: koer-kaernten.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)