25.11.2021 18:02 |

Besuch nach 65 Jahren

Der Spion, der in die Kälte kam

Im November 1956 zerstörten die Sowjets die letzten Hoffnungen der ungarischen Freiheitskämpfer, 180.000 flüchteten. Auch wenn politische Hilfe ausblieb, meldeten sich viele Freiwillige, um den Aufständischen den Weg in die Freiheit zu ermöglichen.

Rund 40 nationale und internationale Hilfsorganisationen engagierten sich für die Ungarnflüchtlinge. Eine davon war die Voluntary British Aid to Hungary Organization (VBATH) aus Großbritannien.

Mit dabei: Drei Studenten der Universität Cambridge, die nach Güssing kamen, wo fast täglich 500 Ungarn ankamen. Simon Preston war einer von ihnen – drei Jahre vorher war er bereits im Rahmen seines Militärdienstes nach Klagenfurt, Graz und Wien gekommen und dort für den britischen Geheimdienst MI6 tätig gewesen. Er sprach daher fließend Deutsch und konnte bei der Betreuung der rund 25.000 Menschen helfen, die in diesen Wochen vor allem im Franziskanerkloster der südburgenländischen Stadt unterkamen.

Familienreise in die Vergangenheit
65 Jahre später erfüllten die vier Söhne Prestons mit Unterstützung der österreichischen Botschaft ihrem 88-jährigen Vater einen Herzenswunsch und kehrten mit ihm nach Güssing zurück. Wieder im November, wieder bei sehr niedrigen Temperaturen und gerade noch rechtzeitig vor dem Lockdown. Einer der Söhne, Adam Preston, ist Schriftsteller - vielleicht wird also Güssing Schauplatz eines neuen Romans mit Weltgeschichte?

Christoph Bathelt
Christoph Bathelt
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 4°
stark bewölkt
-5° / 3°
stark bewölkt
-2° / 4°
stark bewölkt
-1° / 4°
heiter
-3° / 4°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)