24.11.2021 17:00 |

Brandtragödie in Mäder

Feuer ging von Heizstrahler im Kinderzimmer aus

Am Dienstag kam es - wie berichtet - im Mäder in Vorarlberg zu einem folgenschweren Brand eines Mehrparteienhauses. Dabei starb ein erst eineinhalb Jahre altes Kind. Das Feuer dürfte vom Heizstrahler im Kinderzimmer ausgegangen sein. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die Polizei am Mittwochnachmittag mitteilte, dürften die Ermittler in Mäder der Brandursache ein Stück näher gekommen sein. Die Flammen dürften von einem Heizstrahler ausgegangen sein, der im Kinderzimmer positioniert war. Weitere Abklärungen sind derzeit noch im Gange. 

Unterdessen wurde die Obduktion des eineinhalb Jahre alten Kindes, das in den Flammen umgekommen war, abgeschlossen. Das Kind starb an den Folgen der Rauchgasinhalation. 

Bei dem Unglück haben auch ein Mann und eine Frau, es handelt sich dabei um die Eltern des Kindes, schwerste Verbrennungen erlitten. Sie werden derzeit im Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Vorarlberg Wetter
-4° / -0°
heiter
-6° / 1°
heiter
-3° / 1°
heiter
-4° / 2°
heiter