23.11.2021 14:45 |

Tragödie in Vorarlberg

Eineinhalbjähriges Kind stirbt bei Hausbrand

Schreckliche Brandtragödie in der Vorarlberger Gemeinde Mäder: Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus kam ein eineinhalbjähriges Kind ums Leben, eine Frau (29) und ein 33-jähriger Mann erlitten schwerste Verbrennungen. Vor Ort war ein Großaufgebot an Rettungskräften.

Am Dienstagvormittag, gegen 10.30 Uhr, brach in einem Mehrparteienhaus in der Vorarlberger Gemeinde Mäder aus unbekannter Ursache ein Brand im ersten Obergeschoß aus. Mehrere Personen hielten sich zu diesem Zeitpunkt im Gebäude auf.

Dabei erlitten eine 29-jährige Frau und ein 33-jähriger Mann schwere Brandverletzungen, ein gerade einmal eineinhalbjähriges Kind konnte im Zuge der Löscharbeiten nur mehr tot geborgen werden.

Weitere Personen, darunter Bewohner und Ersthelfer, erlitten Rauchgasvergiftungen. Alle Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Von
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-0° / 1°
starker Schneefall
0° / 2°
leichter Schneefall
1° / 3°
Schneeregen
1° / 4°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)