Corona dominiert

Auch das Klima wäre eine dringliche Angelegenheit

Corona dominiert heute die Landtagssitzung, gleich drei Dringliche Anfragen und eine Reihe von Anträgen gibt’s zur Pandemie. Dabei gäbe es auch andere dringende Themen. Zum Beispiel den Klimawandel, den die Grünen ansprechen, oder den Personalmangel in der Kinderbetreuung, den die SPÖ beklagt.

„Bis wann werden Sie für Oberösterreich eine Energie- und Klimastrategie erarbeiten, die den aktuellen ambitionierten Zielen auf EU- und Österreich-Ebene entspricht“, will die neue Grün-Abgeordnete Anne-Sophie Bauer, mit ihren 26 Jahren jüngstes Mitglied im Landesparlament, von Landesrat Markus Achleitner (ÖVP) wissen. Weiters will Bauer federführend die Energie AG dazu verpflichten, sich mehr darum zu kümmern, ob von ihr exportierter Plastikmüll tatsächlich ordnungsgemäß entsorgt wird. Da gibt es ja im Fall eines polnischen Abnehmers - wie berichtet - massive begründete Zweifel.

Die ebenfalls neue Grün-Abgeordnete Dagmar Engl fragt FPÖ-Landesrat Günther Steinkellner nach dem weiteren Schicksal der Linzer Ostumfahrung, die nicht nur die Grünen ablehnen: Im Linzer Gemeinderat wird es demnächst einen gemeinsamen Antrag von SPÖ, ÖVP und Grünen „gegen die geplante Transitautobahn durch Linz“ geben. Fragen nicht nur zu Corona hat auch die SPÖ. Abgeordneter Tobias Höglinger, ebenfalls neu im Landtag, will von Steinkellner Details über das Klimaticket; Klubobmann Michael Lindner hinterfragt den Personalmangel in Kindergärten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)