19.11.2021 00:22 |

Truckers Paradies

Sattelzug mit E-Antrieb, Küche und Waschmaschine!

Auf den Straßen rollen wir auf neue Zeiten zu. Künftig fahren wohl auch Sattelzüge elektrisch - und sie kommen nicht nur von den angestammten Herstellern. Tesla hat längst seinen „Semi“ genannten Sattelschlepper vorgestellt, nun hat Geely-Tochter Farizon aus China den „Homtruck“ vorgestellt: Der ist unfassbar luxuriös und bringt als eine Option E-Antrieb mit Batterietauschsystem mit.

Man weiß kaum, wo man zu erzählen anfangen soll vor lauter neu! Weil die Ausstattung des Homtruck ist wirklich abgefahren - er hat sogar eine Waschmaschine integriert! In Zeiten teuren Wohnraums könnte ein Trucker hier komplett einziehen und hätte alles dabei, was er braucht. Der Name des stromlinienförmigen Zuges erinnert nicht zufällig an „Home“, also Englisch für „Zuhause“.

Auch eine kleine Küche und ein Duschbad sind integriert. Ein Bett sowieso. Zu den Materialien gehört unter anderem Bambus. Der Truck ist komfortabler und besser ausgestattet als manches Wohnmobil.

Drei Antriebsoptionen sollen zur Wahl stehen, wenn der Homtruck Anfang 2024 in China (später ist auch Export geplant) ausgeliefert wird: ein Elektroantrieb mit Range Extender, ein Hybrid mit Methanolmotor sowie eine rein elektrische Variante. Bei der muss der Fahrer allerdings nicht warten, bis der riesige Akku wieder aufgeladen ist, sondern kann die Batterie ganz einfach auswechseln.

Das Design ist absolut futuristisch, wenn auch etwas klassischer als bei Tesla.

Ausgestattet wird die Farizon-Zugmaschine mit Hightech vom Feinsten, er ist ausgerüstet mit Lidar, verschiedenen Radarsystemen sowie 5G- und V2X-Kommunikation. So soll er sogar auf Level 4 autonom fahren können, allein oder im Konvoi. Hier darf der Chauffeur während der Fahrt fernsehen oder andere Dinge tun, weil das Fahrzeug selbst lenkt. Gleichzeitig ist der Lkw hoch vernetzt, berechnet etwa Ausweichrouten in Echtzeit und unter Rücksprache mit dem Logistik-Server.

Geely ist u.a. Eigentümer von Volvo Cars und Polestar sowie Hauptanteilseigner von Volvo Trucks.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)