03.10.2021 10:06 |

Menschen eingebunden

„Fischereigesetz neu“: Projekt gut im Zeitplan

Als jüngstes Bundesland wird sich das Burgenland im Jubiläumsjahr vom ältesten Fischereigesetz Österreichs (aus dem Jahr 1949) verabschieden und ein neues Fischereirecht beschließen – wir berichteten. Im Vorfeld suchte die Politik allerdings den Dialog mit Fischern. Jetzt geht das Projekt in die nächste Runde.

Die Bevölkerung und vor allem die Berufs- und Freizeitfischer sollen von Anfang an beim neuen Gesetz mit eingebunden werden. Das ist dem zuständigen Landesrat Leonhard Schneemann ein persönliches Anliegen. Auf die Gespräche der Parteien im Landtag folgte der Dialog mit den Betroffenen. „Es gab dazu drei Regionalveranstaltungen im Süd-, Mittel- und Nordburgenland. Dabei hatte ich so richtig das Gefühl, dass es den Anwesenden an erster Stelle um den Erhalt des Lebensraumes und der Artenvielfalt geht. Auch die eingegangenen Stellungnahmen stimmen mich sehr zuversichtlich, dass wir in weiterer Folge ein modernes, transparentes und vor allem demokratisches Fischereigesetz auf den Weg bringen“, betont der Politiker.

Zitat Icon

Das Burgenland nimmt mit dem modernsten Fischereigesetz Österreichs einmal mehr eine Vorreiterrolle ein.

Landesrat Leonhard Schneemann

Beschluss noch heuer
Die Inputs würden nun analysiert und die entsprechenden Rückschlüsse daraus gezogen. Noch im heurigen Jahr wird das Gesetz beschlossen werden – in Kraft treten soll es dann am 1. Jänner des kommenden Jahres.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 14°
heiter
3° / 15°
heiter
2° / 14°
heiter
3° / 14°
heiter
3° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)