02.10.2021 07:00 |

Erleichterung

„Kinder angesprochen“: Es war immer falscher Alarm

Im Juni häuften sich die Hinweise, dass in Vorarlberg ein Mann unterwegs sei, der fremde Kinder anspreche und zu sich ins Auto locken wolle. Wie sich nun herausstellt, gab es bei keinem einzigen Fall einen strafrechtlichen Hintergrund, sprich: sämtliche Wahrnehmungen dieser Art waren - glücklicherweise - völlig harmlos.

Sie verunsicherten Kinder und jagten Eltern Angst und Schrecken ein. Jene Vorfälle, von denen anfangs die Polizei, später auch immer mehr Zivilpersonen berichteten: Ein Mann soll Kinder, meist Buben, ansprechen und versuchen, sie in sein Auto zu locken. Mal soll er Babykatzen versprochen haben, mal Glückskekse.

Voreilig interpretiert
„Seit Juli gingen insgesamt 50 Hinweise dieser Art bei uns ein. Wir haben jeden einzelnen überprüft - und kein einziger hatte einen strafrechtlichen Hintergrund,“ berichtet auf „Krone“-Nachfrage Wolfgang Dür von der Landespolizeidirektion. In einem Fall etwa wurde ein Mann beobachtet, der aus dem Auto heraus mit Kindern vor einer Schule gesprochen hat. Dass es sich dabei um den Vater der Kids handelte, der diese gerade eben zur Schule gebracht hatte, wussten jene nicht, die die Szene beobachtet hatten.

Dür betont, dass die Polizei trotzdem dankbar für jeden Hinweis ist und appelliert, Anschuldigungen dieser Art nicht in sozialen Netzwerken zu verbreiten.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
8° / 9°
leichter Regen
6° / 11°
stark bewölkt
9° / 12°
leichter Regen
7° / 11°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)