21.09.2021 16:08 |

Gewalt auf der „Mahü“

Frau attackiert: Clown will sich nur gewehrt haben

Jener Clown, der am Sonntag in der Mariahilfer Straße („Mahü“) auf Höhe Neubaugasse in Wien-Neubau eine Frau attackiert haben soll, hat am Dienstag zu einem Gegenschlag ausgeholt. Der Mann, ein 61 Jahre alter Österreicher, sei zu Mittag in die Polizeiinspektion Kandlgasse gekommen, „um Anzeige gegen die unbekannte Frau zu erstatten“, hieß es seitens der Polizei. Der Mann will sich lediglich gewehrt haben.

In der ersten Befragung gab er an, seine Tasche mit diversen Utensilien auf eine öffentliche Bank gestellt zu haben. Die spätere Kontrahentin habe sich sehr nahe zu der Tasche gesetzt, sodass er „ein ungutes Gefühl bekommen hat“, sagte er der Polizei.

Dann habe er die Frau gebeten, sich etwas von der Tasche wegzusetzen oder eine andere Bank aufzusuchen, woraufhin die Frau ihn „beschimpft, getreten und mit einer Tasche geschlagen hat“. Bei dem folgenden Handgemenge will sich der 61-Jährige lediglich gewehrt haben.

Anzeige gegen die Frau erstattet
Der Clown wollte den Zwischenfall eigentlich auf sich beruhen lassen. Aufgrund der medialen Berichterstattung, die großteils gegen ihn gerichtet gewesen sei, habe er sich nun zur Anzeige entschlossen. Die Identität der Frau ist bis dato noch unbekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)