13.09.2021 09:31 |

Rekord-Seherzahlen

Quoten-Erfolg für neuen „Club 3“ auf krone.tv!

Mit seinen aufsehenerregenden Aussagen über die „Treibjagd auf Ungeimpfte“ hat Manfred Haimbuchner im „Club 3“-Talk nicht nur für Aufsehen, sondern auch für Rekord-Quoten für krone.tv gesorgt. Das neue Format der Chefredakteure legte eine gewaltige Steigerung zur Vorwoche hin. 

Mit 17.600 Zusehern als maximale Durchschnittsreichweite im Hauptabendprogramm im linearen Fernsehen hat das neue Erfolgs-Format seinen bislang besten Wert erzielt, über 60.000 riefen die Sendung online ab.

Klaus Herrmann, Geschäftsführender Chefredakteur der „Kronen Zeitung“, „Kurier“-Chefredakteurin Martina Salomon und der stellvertretende „profil“-Chefredakteur Robert Teichler interviewten diesmal den oberösterreichischen FPÖ-Chef Manfred Haimbuchner. 

Dieser sprach über „Treibjagden“ auf Ungeimpfte, und das, obwohl Haimbuchner selbst schwer an Corona erkrankte und sogar einige Tage auf der Intensivstation künstlich beatmet werden musste. „Das sind natürlich dramatische Erlebnisse“, die zeigen würden „was wichtig ist im Leben“, sagt der verheiratete Vater eines dreijährigen Sohnes. Dennoch sieht er das Impfthema kritisch: „Ich bestreite den Wert der Impfung nicht. Der Gamechanger ist sie leider auch nicht.“

krone.tv-Chef Max Mahdalik: „Das sind schon tolle Werte, so kurz nach dem Start. Das freut uns natürlich sehr. Wir haben viele Arbeit und Liebe ins Detail gesteckt, haben mit Sini Tripkovic einen Regisseur, der auch die Creation der Sendung übernommen hatte - und großartige Arbeit geleistet hat. Man sieht, dass die moderne Gesaltung gut ankommt. Die Chefredakteure nehmen die Politiker in die Mangel und Katia Wagner leitet die Analyse großartig, das ist eine starke Kombination.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol