27.08.2021 06:03 |

Corona-Impfungen

Klagenfurt will mit Aktionen 80 Prozent erreichen

Impfmuffel bereiten den politisch Verantwortlichen in Klagenfurt einiges Kopfzerbrechen. Mit nur 58 Prozent liegt in der Landeshauptstadt die Rate der Immunisierten deutlich unter dem Landesschnitt von 64 Prozent. Deshalb werden jetzt Aktionen geplant, um die Bewohner noch vor dem Herbst zu einem Stich zu motivieren.

Die Zahl der Neuinfizierten steigt von Tag zu Tag, andererseits wollen sich immer weniger Menschen gegen Corona impfen lassen. Diese Entwicklung lässt mittlerweile auch in Klagenfurt die Alarmglocken schrillen.

Überparteiliche Aktionen
Um in der Stadt Herdenimmunität zu erzielen, die ab 80 Prozent möglich sein kann, wird an einem neuen Projekt gearbeitet. Im Rahmen von „Klagenfurt 80“ sollen zusätzliche Anreize zum Impfen geboten werden. Unter anderem ist sogar angedacht, Schifffahrten auf dem Wörthersee anzubieten, wobei sich impfwillige Passagiere gleich einen Stich verpassen lassen können.

„Wir sind mit Betrieben und Vereinen im Gespräch, die zusätzliche Impfaktionen anbieten wollen“, erklärt Janos Juvan von den Neos. Die Aktion sei überparteilich, denn die Gesundheit gehe vor. „Die Politik hat noch nicht nicht alles getan, was machbar wäre. Drohungen helfen nicht. Man muss das einfach anders lösen“, meint Juvan. „Wir wollen die Botschaft, dass nur Impfen gegen Corona hilft, überall verbreiten. KAC und Austria Klagenfurt könnten da gemeinsam voranschreiten.“

Auch der Klagenfurter Gesundheitsstadtrat Franz Petritz will mitziehen: „Natürlich helfen wir mit. Künftig soll ein Impfbus verfügbar sein, in dem die Covid-Impfung verabreicht werden kann. Wir müssen alles dafür tun, um die Impfrate von 80 Prozent zu erreichen.“

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol