11.11.2004 15:37 |

Erstmals auch für Ö

Top-Restaurants & -Hotels auch fürs kleine Geld

Endlich: Jetzt gibt es auch einen eigenen Michelin-Führer für Österreich! Rund 2.300 Häuser aller Komfort- und Preiskategorien in der Alpenrepublik sind darin zu finden. Und: Nicht nur die quasi unleistbaren und mit Sternen versehenen Spitzenrestaurants werden auf den insgesamt 786 Seiten erwähnt, nein, auch für die kleinen Brieftaschen sind über 200 Hotels und Restaurants dabei. Krone.at hat aus dem Michelin-Führer 2005 jene Betriebe herausgenommen, in denen man entweder supergut und auch günstig essen oder supergut und günstig übernachten kann – und das für jedes einzelne Bundesland. Klick dich durch!
Um eine Auswahl für den Michelin-FührerÖsterreich 2005 zu treffen, haben die Michelin-Inspektorencirca 6.000 Betriebe aller Komfort- und Preiskategorien besucht.Das Hauptaugenmerk lag dabei auf Häusern, die für Individualreisendebesonders interessant sind. Betriebe, die überwiegend mitReisegruppen arbeiten, speziell in den Hauptreiseregionen (Städte,Ski- und Seengebiete), werden vom Michelin-Führer nicht empfohlen.Wie in fast allen europäischen Ländern ist der Großteilder empfohlenen Häuser im Bereich "mit gutem Komfort" angesiedelt- etwa die Hälfte aller empfohlenen Hotels.
 
Für die kleinere Brieftasche
Im Michelin-Führer Österreich 2005 wurdeauch Wert auf eine Auswahl von Häusern gelegt, die auf einenkleineren Geldbeutel zugeschnitten sind. Somit spielen die Auszeichnungen"Bib Gourmand" (145 Restaurants) für sorgfältig zubereitete,preiswerte Mahlzeiten und "Bib Hotel" (92 Hotels) für guteund preiswerte Übernachtungen im neuen Michelin-Führereine besondere Rolle.
 
Viel Wellness dabei
Entsprechend dem aktuellen Trend im Tourismus istin Österreich eine besonders starke Konzentration von Hotelsmit Wellness-Angeboten (237 Hotels) festzustellen. Hier existiertim europäischen Vergleich durchaus eine Spitzenposition undzwar nicht nur in der Anzahl der Betriebe, sondern auch in derQualität des Gebotenen.
 
Spitzenrestaurants im ganzen Land
Die österreichische Küche verfügtüber ein hohes Grundniveau mit deutlichen Schwerpunkten inregionaler Küche. Die Sterne-Gastronomie ist nicht nur inden großen Städten zu Hause, sondern gleichmäßigim ganzen Land verteilt. Die absolute Spitzengastronomie ist inÖsterreich im europäischen Vergleich zwar weniger starkausgeprägt, ist aber durch ihre Verwurzelung in der regionalenKüche besonders hervorzuheben.
 
Des Weiteren findet man einen guten Überblicküber Betriebe, die ein besonders bemerkenswertes Angebotauf ihrer Weinkarte bieten. Eine weitere Besonderheit des österreichischenMichelin-Führers 2005 sind die speziellen Hinweise auf regionaltypischeGastronomiebetriebe, wie z.B. die steirischen Buschenschenkenoder eine Auswahl an Wiener Heurigen.
Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol