18.05.2021 07:00 |

Für Defender & Co

Schräge Autoveredelung mit vorverrosteten Teilen

Chic und shiny war gestern, heute müssen Autos verrostet sein, wenn man cool ist. Oder glaubt, besonders cool zu sein. Oder wenn man einfach Humor hat und seinen eigenen Auto-Spleen auf die Schaufel nimmt. Der Rost muss natürlich gewollt platziert sein - und genau dafür kann man sich jetzt echt verrostete Teile kaufen, um sie an seinem nagelneuen Auto zu montieren.

Diesen Hipster-Rost gibt es natürlich nicht beim Forstinger oder in der Werkstatt um die Ecke, sondern bei Heritage Customs bzw. Nils van Roji Design in den Niederlanden. Dort haben sie eine spezielle metallhaltige Beschichtung entwickelt, die 20 Jahre lang perfekt auf dem Untergrund haften und dessen Biegeeigenschaften nicht verändern soll.

Diese Schicht kann aus Aluminium, Messing, Bronze, Titan, Zink oder sogar Gold bestehen. Das Finish kann dann frei gewählt werden, gebürstet, besandet oder oxidiert. Je nach Wunsch kann man die Beschichtung also vor Ort verrosten und fixieren lassen. Man kann die Teile aber auch sich selbst überlassen und später, wenn sie von selbst den gewünschten Grad der Korrosion erreicht haben, den Oxidationsprozess stoppen lassen.

Man kann sich natürlich auch jederzeit rostige Teile vom Schrottplatz holen -die machen ein neues Auto aber sicher nicht wertvoller. Und sicherer wohl auch nicht gerade.

Stephan Schätzl
Stephan Schätzl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol