05.05.2021 07:15 |

Drehalltag

„Jack Ryan“-Stars auf Sightseeing-Tour durch Wien

Der große „Jack Ryan 3“-Dreh mit John Krasinski, Alexandra Daddario & Co. in Wien - die „Krone“ zeigt, was Sie im Fernsehen nicht sehen werden ...

Seit Anfang der Woche wird in unserer Hauptstadt für die Amazon-Polit-Thriller-Serie „Jack Ryan 3“ gedreht. In der Sogwirkung von Klein-Hollywood sieht man da seit Montag aufgeregte Fans vor dem Ringstraßenhotel Imperial (hier logieren die Protagonisten), grimmige Security-Leute, hysterisch anmutende Produktionshelferlein und: völlig entspannte Darsteller, die durch die Wiener Innenstadt flanieren.

Zeit für Sightseeing in Wien
So gesehen beim Star der Crew, John Krasinski. Der 41-jährige US-Schauspieler widmete sich am Dienstagvormittag vor allem der kulturellen Weiterbildung. Hielt der gesamte Tross zuletzt in Rom an, konnte er nun bei uns die Sehenswürdigkeiten - samt ausgiebigem Abstecher ins Belvedere-Museum und Selfie davor - besichtigen.

Genau so wie Kollegin Alexandra Daddario. Sie schlenderte verliebt mit ihrem Partner durch die Stallburg der Spanischen Hofreitschule - und sie hatte ihm bestimmt auch viel zu erzählen, war sie doch 2018 schon hier. Als einer der Stargäste defilierte sie bei Gery Keszlers Abschieds-Life-Ball über den Catwalk.

Am Nachmittag war Schluss mit dem Dolce Vita. Die Crew musste wieder ran, vor die Kameras treten und wieder Thriller-Stimmung simulieren. Dabei machten eigentlich alle von ihnen den Eindruck, dass sie gerne noch ein bisserl länger privat geblieben wären. Aber die nächste Drehpause kommt bestimmt.

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol