03.05.2021 09:55 |

Schreckensbilanz

2021 bereits fünf Verkehrstote auf Ländle-Straßen

Das vergangene Wochenende war ein rabenschwarzes auf Vorarlbergs Straßen: Gleich drei Menschen, darunter zwei Teenager, verloren bei tragischen Unfällen ihr Leben. Damit starben 2021 insgesamt bereits fünf Fahrzeuginsassen bei Verkehrsunfällen im Ländle.

Die schreckliche Todesserie auf Vorarlbergs Straßen begann am 30. Jänner: Damals war ein 56-Jähriger mitten in der Nacht im Ortsgebiet von Hard frontal mit einem LKW kollidiert und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der zweite tödliche Unfall passierte in Nüziders: Ein 35-jähriger Familienvater kam in den frühen Morgenstunden des 13. April von der Fahrbahn ab und raste ungebremst gegen einen Baum. Auch für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Das ersten beiden Mai-Tage wurde dann zu einem wahren Horrorwochenende auf Vorarlbergs Straßen - insgesamt verloren drei Menschen bei tragischen Unfällen ihr Leben.

Am 1. Mai verstarben nach einem folgenschweren Aquaplaning-Unfall auf der Rheintalautobahn bei Koblach ein 48-jähriger Vater und sein 16-jähriger Sohn. Nicht einmal 24 Stunden später, am 2. Mai, wurde eine 15-jährige Bregenzerwälderin bei einem PKW-Überschlag in Krumbach aus dem Fahrzeug geschleudert und tödlich verletzt.

Zum Vergleich: Im Vorjahr waren im ersten Halbjahr (1. Jänner bis 30. Juni) 10 Menschen auf Vorarlbergs Straßen ums Leben gekommen. Der Großteil (6) in den Monaten Mai und Juni. Bleibt zu hoffen, dass heuer eine Trendumkehr eintritt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
6° / 12°
leichter Regen
6° / 16°
leichter Regen
7° / 15°
Regen
7° / 16°
leichter Regen