22.04.2021 10:08 |

Diva zog Schlussstrich

Jennifer Lopez: Darum kam es nun doch zur Trennung

Es war in den letzten Wochen ein Auf und Ab, letzte Woche haben Alex Rodriguez und Jennifer Lopez schließlich doch ihre Trennung bekannt gegeben. Wie das „People“-Magazin nun berichtete, habe sich die Latina schließlich dazu entschieden, den Schlussstrich unter die Liebe mit dem Sportstar zu ziehen - weil sie ihrem Verlobten einfach nicht mehr vertrauen konnte.

„Sie hat darauf bestanden. Es gab zu viele ungelöste Probleme“, verriet ein Insider gegenüber dem Magazin, warum Jennifer Lopez sich schlussendlich doch dazu entschieden hatte, sich von Alex Rodriguez zu trennen. „Sie war nur noch todunglücklich und sie dachte nicht, dass es in ihrem besten Interesse war, mit Alex zusammenzubleiben. Sie konnte ihm einfach nicht mehr vertrauen.“

Pandemie als Liebes-Killer
Wie eine weitere anonyme Quelle laut „Bang“ ausplauderte, seien die Stars am Ende mehr Freunde als Geliebte gewesen. Auch die Corona-Pandemie habe ihren Teil zur Trennung beigetragen. „Sie verbrachten gerne mehr Zeit zusammen als Familie. Aber es war schwierig, diesen besonderen Funken beizubehalten, als sie sich jeden Tag gesehen haben.“

Im März waren erstmals Gerüchte aufgekommen, Jennifer Lopez und Alex Rodriguez hätten ihre Verlobung nach rund zwei Jahren gelöst. Gemeinsamen Nachwuchs hat das Paar nicht, doch J. Lo brachte die 13-jährigen Zwillinge Emme und Max und der Sportler seine Töchter Natasha (16) und Ella (12) mit in die Beziehung. Ihre Trennung gaben sie letzte Woche mit einem gemeinsamen Statement bekannt: „Wir haben gemerkt, dass wir bessere Freunde sind und freuen uns nun darauf, das auch zu bleiben. Wir werden weiterhin zusammenarbeiten und uns in unseren gemeinsamen Firmen und Projekten unterstützen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol