11.03.2021 09:45 |

Platter im Landtag

Ein Jahr nach Ischgl: „Aus Fehlern viel gelernt!“

Vorbildliche Pandemiebekämpfung im Bezirk Schwaz, ramponierter Ruf Tirols im Ausland: Diese Diskrepanz wurde am Mittwoch im Landtag erörtert. Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) legte einen Zwischenbericht zur Ischgl-Kommission vor und betonte, dass es kein Land gibt, das sein Risikomanagement so auf den Prüfstand gestellt hat wie Tirol.

35 Fehler bzw. Empfehlungen deckte die Rohrer-Kommission in ihrem Bericht über das Corona-Krisenmanagement im Herbst des Vorjahres in Tirol auf. Doch wie viel wurde davon bis dato umgesetzt? Viel, aber noch nicht alles, erklärte LH Günther Platter in einer ausführlichen Fragestunde im Landtag: „Der Prozess ist noch nicht abgeschlossen.“ Bereits im April soll der nächste Zwischenbericht vorliegen.

Pandemie gemeinsam bekämpfen
Dass Kommissionsmitglied Karl Weber vor Kurzem kritisierte, dass kaum Empfehlungen umgesetzt seien, sorgte für Irritationen: Es sei bedauerlich, dass er sich geäußert habe, ohne den Bericht gelesen zu haben, monierte Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler (ÖVP). „Die Pandemie kennt keine Parteipolitik. Die Bevölkerung erwartet sich, dass wir gemeinsam die Pandemie bekämpfen“, versuchte Platter der Oppositionskritik den Wind aus den Segeln zu nehmen. „Wir müssen zugeben, dass wir während dieser Pandemie viel gelernt haben und dass wir immer wieder Überraschungen erleben.“ Er warne aber davor, das Virus zu unterschätzen.

Zitat Icon

100.000 Impfdosen für den Bezirk Schwaz: Das wird eine Erfolgsgeschichte werden. Mein Ziel ist es, dieses Land aus der Krise zu führen.

LH Günther Platter

Zillertal als „Pulverfass“
Platter verwies auf die Erfolge bei der Pandemiebekämpfung im Bezirk Schwaz, wo die Südafrika-Mutation binnen eines Monats um 75 Prozent reduziert werden konnte. „Vor Kurzem hat es noch geheißen, wir sitzen auf einem Pulverfass. Die Maßnahmen sind richtig und sie wirken!“ Einmal mehr forderte der Landeschef ein Ende der Grenzschließungen.

Philipp Neuner
Philipp Neuner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
18° / 32°
einzelne Regenschauer
15° / 31°
einzelne Regenschauer
15° / 30°
heiter
17° / 32°
einzelne Regenschauer
17° / 28°
einzelne Regenschauer