04.03.2021 12:20 |

Neue ORF-Krimiserie

Katharina Stemberger ermittelt in „Soko Linz“

In Oberösterreich heftet sich bald ein neues Team an die Fersen des Verbrechens: Katharina Stemberger und Daniel Gawlowski sind die Ermittler in der neuen ORF/ZDF-Krimiserie „Soko Linz“.

Katharina Stemberger bringt als resche und resolute Chefinspektorin Johanna Haizinger jede Menge Erfahrung mit. An ihrer Seite ermittelt als ruhiger und bedachter Gegenpol Daniel Gawlowski - der nicht nur in seiner Rolle als Kriminalhauptkommissar Ben Halberg, sondern auch als alleinerziehender Vater einer halbwüchsigen Tochter gefordert ist.

In weiteren Rollen sind Anna Hausburg als junge Chefin und Kriminalhauptkommissarin, Alexander Pschill als Gerichtsmediziner und Damyan Andreev als junger Kommissariats-Mitarbeiter zu erleben, die Dreharbeiten sollen nach derzeitigem Stand im Mai beginnen. Eine Ausstrahlung ist für 2022 geplant.

Serie spielt im Dreiländereck
Dabei werden sich die Fälle bei der 13 Episoden umfassenden ersten Staffel keineswegs nur auf die titelgebende Landeshauptstadt beschränken, sondern geht es um ein Polizeikooperationszentrum, „das im Dreiländereck Österreich, Deutschland und Tschechien zum Einsatz kommt und auch personell auf die österreichisch-deutsche Freundschaft setzt“, wie es heißt. So erhalte man „den perfekten Rahmen für die Weiterentwicklung unseres bewährten ,Soko‘-Konzepts“, wurde ORF-1-Channelmanagerin Lisa Totzauer laut APA zitiert.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol