27.02.2021 08:45 |

Corona im Burgenland

Betriebe wollen öffnen

Nachdem es zuletzt positive Signale in Richtung Gastro-Öffnung gegeben hat, hoffen jetzt auch andere, aufsperren zu dürfen.

Die Freizeit- und Sportbetriebe im Burgenland haben nun eine Initiative gestartet, in der sie ein Öffnen mit Sicherheitsmaßnahmen fordern. Seit vier Monaten müssen die rund 650 Betriebe geschlossen halten – für viele schon zu lange. Ähnlich wie in der Gastronomie wollen sie mit Präventionskonzepten aufsperren. „Unsere Betriebe übernehmen Verantwortung und übernehmen selbst Initiative. Für die Gesundheit der Burgenländer sowie für die wirtschaftliche Gesundheit unserer Unternehmen und der Mitarbeiter“, betont Michaela Heeger-Gmeiner, Obfrau der Freizeit- und Sportbetriebe. Angedacht sind unter anderem Zutrittstests und Maskenpflicht. „Die Erfolgsgeschichte des heimischen Tourismus muss nach Corona fortgesetzt werden, dafür benötigen die Betriebe jetzt eine klare Perspektive“, unterstreicht Heeger-Gmeiner.

Sie ist nicht allein mit dieser Meinung. Wie berichtet, drängen auch die Tanzschulen, Fitnessstudios und viele weitere auf ein Ende der Sperre. „Eine sichere Form, um wieder aufsperren zu können, sind jedenfalls Open-Air-Führungen. Dabei ist der Sicherheitsabstand möglich. Guides würden einen Test machen, FFP2-Masken sind auch im Freien möglich“, sagt etwa Verena Werner-Konispoliatis, Fremdenführerin in Parndorf. Auch Günther Glöckl, Draisinentour-Betreiber aus Deutschkreutz, will wieder Gäste empfangen. „Es muss endlich klare Vorgaben und Planungssicherheit geben, um einen weiteren Lockdown zu verhindern“, meint er. Ähnliche Stimmen gibt es von den Campingplätzen, Kartbahnbetreibern und Reitbetrieben. Security-Chef Herbert Wagner ist überzeugt: Mit professionellen Präventionskonzepten, wie bei Spitzensport-Events, sei es möglich, Veranstaltungen sicher abzuhalten.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 16°
einzelne Regenschauer
4° / 18°
einzelne Regenschauer
5° / 16°
Regen
8° / 16°
leichter Regen
6° / 16°
starke Regenschauer