25.02.2021 07:48 |

Ehe-Schlussverkauf?

Kanye wollte Kardashian-Schmuck verscherbeln

Ehe-Schlussverkauf bei Kanye West? Kurz bevor Kim Kardashian die Scheidung eingereicht hat, hat der Rapper eine Reihe von Juwelieren in Los Angeles aufgesucht. Der Grund: Er wollte die teuren Schmuckstücke, die er einst seiner Noch-Ehefrau zum Geschenk gemacht hatte, zum Höchstpreis verscherbeln.  

„Er hat sich Angebote für Schmuck, den er einst für Kim gekauft hatte, eingeholt“, bestätigte ein Insider laut „Enterpress News“ der „Sun“. „Er hat als Begründung gehabt, dass er nicht mehr an die Vergangenheit erinnert werden will.“ Glück für Kim Kardashian: „Am Ende hat er aber den Verkauf nicht durchgezogen“, verriet der Insider.

Kanye hängt noch immer an Kim
Offenbar fällt dem Rapper die Trennung von seiner Ehefrau schwer. Denn wie die anonyme Quelle weiter berichtete, soll West die Mutter seiner vier Kinder noch immer lieben und „wollte mit ihr zusammenbleiben - doch sie nicht mehr mit ihm“.

Während der siebenjährigen Ehe hatte Kanye Millionen für Schmuckgeschenke ausgegeben. Darunter hatte er Kim nach der Geburt von Tochter North eine Diamantkette der Juwelierin Lorraine Schwartz im Wert von einer Million Dollar gekauft. Für Kardashians 15-karätigen Verlobungsring blätterte er drei Millionen Dollar hin, der Wert für zwei Diamant-Armbänder und eine Cartier-Goldkette mit einer Gravur überstieg ebenfalls die Millionengrenze. Welchen der Kardashian-Schmuckstücke West nun so dringend loswerden wollte, ist allerdings nicht bekannt. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol