14.02.2021 11:01 |

Im Gailtal

Alkolenkerin (28) überschlug sich mit ihrem Auto

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich in der Nacht auf Sonntag im Gailtal: Eine 28 Jahre alte Frau kam mit ihrem Pkw von der Gailtal-Schattseitenstraße L24 ab, ihr Auto überschlug sich und sie wurde eingeklemmt. Der Alkotest verlief positiv, die Frau ist ihren Führerschein los.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Passiert ist der Unfall gegen 3.30 Uhr am Sonntag: Die 28-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Hermagor war gerade auf der Gailtal-Schattseitenstraße L24 von Goderschach in Richtung Stranig unterwegs. In einer Linkskurve kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Schneewand. Ihr Auto überschlug sich und kam mit den Rädern nach oben auf der Fahrbahn liegen.

Die 28-Jährige wurde eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften mithilfe einer hydraulischen Bergschere geborgen werden. Die Lenkerin war ansprechbar, aber verletzt - und wurde deshalb nach der Erstversorgung durch das Rotkreuz-Notarztteam ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.

Dort wurde ein Alkotest durchgeführt, der positiv verlief. Die Frau wurde angezeigt, außerdem musste sie ihren Führerschein abgeben. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Im Einsatz standen folgende Freiwillige Feuerwehren:

  • Goderschach
  • Stranig
  • Grafendorf 
  • Reisach
  • Dellach
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung