09.02.2021 16:37 |

Kampf gegen Corona

Florianis in Güssing testen sich selbst

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Strenge Maßnahmen gibt es vom Landesfeuerwehrverband, damit die Einsatzbereitschaft der Wehren aufrechterhalten werden kann. Die Feuerwehr in Güssing geht über diese Vorgaben sogar noch hinaus. Neben FFP2-Masken und regelmäßiger Händedesinfektion führen die Kameraden nämlich selbst Corona-Tests durch.

„Wir haben die entsprechenden Sets angeschafft“, schildert Kommandant Mario Unger: „Wenn mehrere Mitglieder Arbeiten im Haus oder an den Autos durchzuführen haben, testen wir uns vorher zur Sicherheit.“

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. September 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 16°
stark bewölkt
9° / 17°
stark bewölkt
5° / 16°
stark bewölkt
7° / 17°
stark bewölkt
7° / 16°
stark bewölkt