16.01.2021 08:56 |

Polizei alarmiert:

Frau beobachtete illegale Einwanderer

Die Zahl der illegalen Einwanderer im Burgenland nimmt von Tag zu Tag zu. Es vergeht kaum ein Tag ohne dass die Polizei einschreiten muss. Diesmal wurden 12 Männer aus Afghanistan in der Gemeinde Schandorf im Bezirk Oberwart gefasst. Eine Anrainerin war in den frühen Morgenstunden auf die Gruppe aufmerksam geworden.

„Es war sehr zeitig in der Früh, als ich aus dem Schlafzimmerfenster blickte und mehrere Gestalten durch den Ort gehen sah“, berichtet die Bewohnerin von Schandorf. Die große Gruppe fremder Männer waren der Burgenländerin unheimlich. Deshalb sorgte sie auch dafür, dass die Kinder von den Fenstern wegblieben. Sofort verständigte die Augenzeugin den Bürgermeister. „Ich bin nach dem Anruf sofort losgefahren und habe die Gruppe auch gleich entdeckt“, so Ortschef Werner Gabriel. Der Polizist stellte sich in Dienst und verständigte seine Kollegen.

Zitat Icon

Nach dem Anruf der Anrainerin habe ich natürlich sofort Nachschau gehalten. Es ist mir gelungen, die Personengruppe so lange anzuhalten, bis meine Kollegen von der Polizei eingetroffen sind.

Bürgermeister Werner Gabriel

Bis zum Eintreffen der Beamten konnte er die Männer daran hindern, weiterzuziehen. Die Polizisten nahmen die zwölf völlig durchgefrorenen Männer mit zur Einvernahme. Wie berichtet, häufen sich die Fälle, in denen Schlepper die Flüchtlinge bei eisiger Kälte und mitten in der Nacht an der Grenze oder kurz danach sich selbst überlassen.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 8°
leichter Regen
3° / 9°
einzelne Regenschauer
5° / 8°
leichter Regen