02.11.2020 17:07 |

Klinik Favoriten voll

Wien: Zwei Drittel der Covid-Intensivbetten belegt

Die Intensivbetten, die im Bereich des Wiener Gesundheitsverbunds derzeit für Covid-19-Patienten vorgesehen sind, sind zu zwei Dritteln ausgelastet. Von 150 vorgesehenen Plätzen waren am Montag 99 belegt.

Von den 400 Betten, die es auf Normalstationen gibt, sind derzeit 336 besetzt. Was die Auslastung der einzelnen Spitäler betrifft, „ist die Klinik Favoriten (das ehemalige Kaiser-Franz-Josef-Spital, Anm.) voll“, sagte Markus Pederiva, Sprecher des Gesundheitsverbunds. Die anderen Einrichtungen, die aktuell Covid-19-Fälle behandeln, wären allesamt ebenfalls „gut belegt“.

Der Gesundheitsverbund ist daher im Begriff, vorsorglich weitere Kapazitäten zu schaffen. Zusätzliche Covid-Stationen sollen eingerichtet werden. Man hoffe allerdings, „dass die Maßnahmen der Bundesregierung Wirkung zeigen und die Infektionszahlen zurückgehen“, meinte Pederiva.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter