12.09.2020 15:19 |

Regen als Gefahr

Vor Hochwasser geschützt

Oft war Wolfau im Bezirk Oberwart in der jüngsten Vergangenheit von Hochwasser betroffen. Ein Damm mit 1,4 Kilometer Länge bringt nun viel mehr Sicherheit für die Bürger. Die Gefahr, die von heftigen Unwettern mit dramatischen Folgen ausgehen, sei damit gebannt.

Starker Regen hat auch in diesem Sommer immer wieder zu Überschwemmungen geführt, vor allem im südlichen Burgenland. „Jedes heftige Unwetter zeigt, wie wichtig der Bau von Rückhaltebecken und Dämmen war und ist“, betont Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner. Hart getroffen hat es oft die Gemeinde Wolfau – besonders 2012 und zuletzt 2018. Teile des Siedlungsgebietes waren großräumig überflutet. Mithilfe der aktuellen Maßnahmen sind nun 50 Gebäude und fast 200 Bewohner vor Hochwasser geschützt. Die Kosten für das Projekt machen 1,4 Millionen Euro aus – 40 Prozent tragen jeweils Land und Bund, 20 Prozent übernimmt die Gemeinde.

In Summe fließen in diesem Jahr 16 Millionen € in Bauvorhaben und Instandhaltungsarbeiten für den Hochwasserschutz im Burgenland. Dorner: „Diese Investitionen wie in Wolfau sind von größter Bedeutung. Sie garantieren die Sicherheit unserer Bevölkerung.“

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 18°
stark bewölkt
9° / 20°
wolkig
12° / 18°
stark bewölkt
12° / 17°
bedeckt
11° / 18°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.