20.08.2020 09:00 |

Trotz Corona

Bullen können Liverpool bei Testhit nur vertrauen

Obwohl es am Dienstag im Saalfelden-Camp zu einem Corona-Fall beim großen FC Liverpool gekommen ist, steigt kommenden Dienstag der Probegalopp in der Bullen-Arena gegen Salzburg. Österreich Meister jubelt.

Ein Corona-Fall beim FC Liverpool im Pinzgau-Camp hatte gestern weltweit für Aufsehen gesorgt - die „Krone“ berichtete. Dennoch konnte sich Englands Meister und sein rot-weiß-rotes Pendant gestern auf einen Termin verständigen. Am Dienstag (16) kommt’s in der Red Bull Arena zur Neuauflage der beiden Königsklassen-Duelle von 2019.

Liverpool, so viel ist aus dem abgeschotteten Gut Brandlhof durchgesickert, hat die Hygiene-Maßnahmen verstärkt. Die Bullen blicken dem Hit in Sachen Covid-19 entspannt und mit großer Freude entgegen: „Wir freuen uns natürlich umso mehr – auch für unsere Fans –, dass es aufgrund der freundschaftlichen Kontakte aus dem letzten Jahr nun zu diesem Testkracher kommen kann“, erklärte Salzburgs Geschäftsführer Stephan Reiter gestern happy.

Stehen am Samstag (16) beim Probegalopp gegen Ajax Amsterdam 1250 Tickets für VIP-Gäste zur Verfügung, so sind’s gegen Liverpool am Dienstag eben so viele für aktuelle Abokarten-Besitzer. Wer zum Hit ins Stadion darf, wird per Los-Verfahren festgestellt.

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)