29.07.2020 13:12 |

Täter gesucht

Osttirol: Mit Kleinkaliber auf Wohnhaus gefeuert

Ein Projektil in einer Hausmauer in Gaimberg gibt der Polizei Lienz Rätsel auf. Ein Unbekannter hatte in der Zeit von Dienstag zu Mittag bis Mittwochfrüh auf das Haus geschossen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Einfamilienhaus steht im Bereich der Volksschule von Gaimberg. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Es handelt sich um ein Kleinkaliberprojektil. Die Polizei sucht nun Personen, die vielleicht Wahrnehmungen gemacht haben oder Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise bitte unter 059133/7230

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung