07.07.2020 13:31 |

Mächtiger Hammer

Dodge Durango SRT Hellcat: Das stärkste Serien-SUV

In den USA lassen die Autohersteller besonders gerne die Muskeln spielen. So wird jetzt auch das große Familien-SUV Durango mit einer besonders scharfen Hellcat-Version geadelt.

Zum Modelljahr 2021 bringt Dodge den Durango SRT Hellcat auf den Markt und verdrängt damit den Jeep Grand Cherokee Trackhawk von der Spitzenposition des stärksten Serien-SUV der Welt. Der 6,2-Liter-V8 des Jeep mobilisiert dank Kompressoraufladung 710 PS. Beim Schwestermodell Durango sind es mit dem gleichen Motor 720 PS und 875 Newtonmeter, die via Achtgang-Automatik an alle Räder geleitet werden (Anm.: Im Video sind 710 HP angegeben, das entspricht 720 PS).

Damit soll der 2,5-Tonner in 3,5 Sekunden auf 60 Meilen (96 km/h) beschleunigen und maximal 290 km/h erreichen. Einen Verbrauchswert hat Dodge in seiner Pressemeldung nicht genannt, doch dürfte dieser höher als beim Trackhawk sein, der rund 17 Liter verbraucht.

Entsprechend den Fahrleistungen hat Dodge einige Anpassungen am Fahrwerk vorgenommen. Sie sollen unter anderem Wankneigungen minimieren, zudem gibt es Brembo-Stopper mit 40 Zentimeter großen Scheibenbremsen an der Vorderachse, welche die serienmäßig verbauten 10x20 Zoll großen Räder gut ausfüllen.

Erkennungsmerkmale des Durango SRT sind eine geschlitzte Motorhaube sowie große Luftöffnungen in der Front. Die bei anderen Durango-Varianten in der unteren Frontschürze eingelassenen Nebelleuchten wurden durch weitere Lüftungsschlitze ersetzt.

Bestellstart für den Hellcat-Durango ist im Herbst. Preise nennen die Amerikaner noch nicht. Offiziell wird das Modell ohnehin nicht nach Europa kommen. Hier gibt es alternativ weiterhin den Jeep Grand Cherokee Trackhawk, der in Österreich ab 161.540 Euro zu haben ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.