26.06.2020 10:01 |

Heiß, aber nass

Gewitter und Hagelschauer: Warnstufe rot im Westen

Hochsommerlich wird das kommende Wochenende - allerdings in erster Linie beim Blick auf das Thermometer. Denn ungetrübter Sonnenschein erwartet uns leider nicht. Vielmehr mischen immer wieder teils kräftige Gewitter mit, die bereits am Freitag in Tirol und Vorarlberg für heftige Schauer inklusive Hagel sorgen können. Zwar zieht das aktuelle Höhentief am Wochenende ab, Gewitter begleiten uns jedoch auch zum Start der neuen Woche. Und wann wird es jetzt endlich „so richtig“ Sommer?

Nach einem sonnigen Morgen bildeten sich bereits im Laufe des Freitagvormittages im Westen des Landes dichte Wolken. Im Tagesverlauf heißt es dann in Teilen Tirols und Vorarlbergs Warnstufe rot - so muss laut den Wetterexperten der Unwetterzentrale mit heftigen Schauern, die auch Hagel mit sich bringen können, gerechnet werden.

Starkregen und Hagelschauer
Mit viel Sonnenschein dürfen wir dann in das Wochenende starten - und das wird hochsommerlich heiß. Bis zu 31 Grad sind bereits am Samstag möglich - doch wo Hitze, da auch die Gefahr von Gewittern. Aufgrund der schwülen Luft bilden sich ab Mittag bereits im Bergland dichte Wolken, die ab dem Nachmittag teils Starkregen und Hagelschauer mit sich bringen.

Ähnliches Bild auch am Sonntag: Nach einem Bilderbuch-Start mit viel Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 32 Grad im Osten und Südosten, kann es ab dem Nachmittag bereits wieder krachen und blitzen. Chance auf mehr Sonnenschein haben wir an diesem Tag im Süden und Südosten.

Verhaltener Start in die neue Woche
Und auch wenn man es nicht gerne Ende Juni liest: Die neue Arbeitswoche startet im Norden und Osten in puncto Temperaturen - vorsichtig ausgedrückt - eher verhalten. Höchstwerte um 19 Grad lassen wenig Sommerfeeling aufkommen, das bekommt man schon eher in Kärnten, hier klettert die Thermometermarke auf bis zu 27 Grad.

Österreich
Wetterdaten:

Ein kleiner vorsichtiger Blick auf den weiteren Verlauf der Woche lässt, was den Sommer betrifft, erneut hoffen: Laut den Experten steigen ab Dienstag die Temperaturen erneut an. Ab Mitte der Woche kündigen sich dann wieder Höchstwerte um 30 Grad an.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol