16.06.2020 18:28 |

Corona-Höchstwert

„Konsumwut“ beschert US-Einzelhandel Rekordumsatz

Die US-Einzelhändler haben sich nach dem Abklingen der Corona-Krise mit einem Umsatz-Rekordplus zurückgemeldet. Sie nahmen im Mai 17,7 Prozent mehr ein als im Vormonat, teilte das Handelsministerium in Washington am Dienstag mit. Das ist der höchste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen 1992.

Insbesondere die Autobranche meldete einen Zuwachs von 44,1 Prozent bei Pkws und Fahrzeugteilen. Im April hatten die US-Einzelhändler allerdings einen Rekord-Einbruch von 14,7 Prozent erlitten. US-Präsident Donald Trump sprach im Zusammenhang mit dem wirtschaftlichen Aufschwung im Einzelhandel von einem „großen Tag für die Börse und Jobs“.

Ökonom spricht von „aufgestauter Konsumwut“
Wirtschaftsexperten hatten im Mai lediglich mit einem Plus von acht Prozent gerechnet. „Die Erholung der Einzelhandelsumsätze nach dem Tiefschlag im April fällt viel deutlicher aus als erwartet und das absolute Niveau des Monats März konnte wieder erreicht werden“, meinte Ökonom Ralf Umlauf. „Man kann fast schon von aufgestauter Konsumwut sprechen“, so Chefökonom Thomas Gitzel von der Liechtensteiner VP Bank.

US-Wirtschaft stark vom privaten Konsum abhängig
Der private Konsum macht mehr als zwei Drittel der US-Wirtschaftsleistung aus. Die Corona-Krise hat in den USA Vollbeschäftigung in Massenarbeitslosigkeit umschlagen lassen: Mehr als 20 Millionen Amerikaner verloren im April ihren Job, bevor im Mai ein vorläufiges Ende des Abwärtstrends einsetzte und wieder 2,5 Millionen Jobs geschaffen wurden.

Die US-Notenbank Fed geht im Mittel davon aus, dass die Arbeitslosenquote zum Jahresende noch bei 9,3 Prozent liegen wird. Bis die Konjunktur das Niveau vom Jahresanfang erreicht, werde es jedenfalls noch geraume Zeit dauern. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.