04.06.2020 15:40 |

AK erstritt 3750€

Im Krankenstand kam die Fristlose

Skrupellos und wenig wertschätzend mit seinem Mitarbeiter ging ein Unternehmer aus dem Mittelburgenland vor. Im Krankenstand entließ der Chef den Dachdecker fristlos. Davor wollte er den Mann nötigen, seine Krankmeldung zurückzuziehen und stattdessen Urlaub zu beantragen. Die AK zog für den Betroffenen vor Gericht.

Seit Anfang 2017 war ein Dachdecker mit Unterbrechungen in einem Unternehmen im Mittelburgenland tätig. Anfang des Vorjahres nahm der Mann nach der Winterpause wieder seine Tätigkeit auf. Im Frühsommer plagten den Handwerker heftige Rückenschmerzen, und er ging in den Krankenstand. Natürlich lieferte er seinem Chef ordnungsgemäß eine Krankmeldung und meldete sein Fernbleiben auch dem Vorarbeiter. Als der 35-Jährige von der Urlaubskasse Geld überwiesen bekam, wurde er stutzig. Es stellte sich heraus, dass sein Chef ihn in den Urlaub „geschickt“ hatte. „Der Arbeitgeber forderte seinen Mitarbeiter auf, den Krankenstand zurückzuziehen“, so AK-Jurist Heinz-Erik Hobisch. Als der Dachdecker nach seiner Genesung an den Arbeitsplatz zurückkehren wollte, erfuhr er, dass ihn sein Chef bereits abgemeldet hatte. Eine fristlose Entlassung folgte. Interventionen der AK beim Arbeitgeber blieben erfolglos. Vor Gericht konnten die Juristen für den Handwerker nun 3750 € erstreiten.

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
19° / 25°
leichter Regen
18° / 23°
starke Regenschauer
18° / 25°
leichter Regen
20° / 26°
einzelne Regenschauer
19° / 24°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.