28.05.2020 22:54 |

Ausblick auf Realität?

PS4-Mazda mit Vier-Scheiben-Wankel macht Hoffnung!

Wankel-Fans warten seit Jahren darauf, dass endlich wieder ein Mazda von einem Kreiskolbenmotor angetrieben wird. Und Mazda-Fans sowie Designfreunde können es nicht erwarten, dass aus der Studie RX Vision als Nachfolger des RX-8 endlich Realität wird. Nun nimmt die Sache langsam Formen an, wenn auch vorerst nur virtuell.

Im März 2016 stand der Mazda RX Vision auf dem Genfer Autosalon und hat die Besucher verzückt, für viele war er das schönste Auto der Messe. Damals war die Vermutung, er käme vielleicht schon 2017 als Serienmodell auf den Markt, als Mazda 50 Jahre Wankelmotor feierte. Nun, im Jahr 2020, wäre das nächste geschichtsträchtige Datum, denn Mazda feiert 100-jähriges Firmenjubiläum.

Und tatsächlich stellen sie zeitgerecht einen Sportwagen mit Wankelmotor auf die Räder - wenn auch nur virtuell, denn diese Jahr soll das Hauptaugenmerk auf dem ersten Elektroauto der Marke, dem Mazda MX-30, liegen. Doch der virtuelle Sportwagen darf als Teaser auf einen Seriensportler gesehen werden - mit Vierscheiben-Wankelmotor und 570 PS!

Sehr konkretes Fahrzeug für die Playstation
Der Mazda RX-Vision GT3 Concept steht ab sofort zum Download für die Simulation „Gran Turismo Sport“ auf der Playstation 4 zur Verfügung. Der virtuelle Sportwagen wurde gemeinsam mit Polyphony Digital entwickelt und entspricht sowohl den FIA-Bestimmungen für GT3-Rennwagen als auch den Regularien von Gran Turismo Sport für Fahrzeuge der Kategorie 3.

Die Coupé-Studie wurde für die Simulation konsequent auf Rennsport getrimmt: Fahrgastzelle und Türen wurden gemäß den GT3-Bestimmungen beibehalten, die Spurweite vorne und hinten sowie die Breite der Kotflügel wurden vergrößert. Ein großer Luftauslass an der Motorhaube verbessert Aerodynamik und Motorkühlung gleichermaßen; Spoiler an Front und Heck sowie ein Heckdiffusor erhöhen den Abtrieb. Auch Bodenfreiheit und Fahrzeughöhe wurden zugunsten der Aerodynamik abgesenkt.

Überflüssige Komponenten wurden ebenso entfernt wie schwere Materialien. Dadurch ist nicht nur das Fahrzeuggewicht gesunken, sondern auch der Schwerpunkt - was in Verbindung mit der Gewichtsverteilung von 48:52 zwischen Vorder- und Hinterachse zu optimalen Handling-Eigenschaften beiträgt. Die Antriebsquelle bildet der als Front-Mittelmotor eingebaute Skyactiv-R:

Die erfolgreichsten Gran-Turismo-Sport-Spieler (ab 18 Jahren), die Mazda-Fahrzeuge wie das RX-Vision-GT3-Concept verwenden, haben die Chance auf eine Teilnahme an der Gran-Turismo-Meisterschaft. Die von der FIA zertifizierte Meisterschaft wird in der Saison 2020 an verschiedenen Orten weltweit ausgetragen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.