21.05.2020 05:30 |

Coronavirus

Ansteckungsgefahr im Flugzeug?

Die Chancen auf einen Sommerurlaub am Mittelmeer sind gestiegen. Wie groß ist aber das Risiko, sich beim Fliegen mit dem Sars-Covid-2 anzustecken tatsächlich. Der Virologe Prof. Dr. Alexander Kekule aus Deutschland klärt auf.

„Eine zentrale Bedeutung kommt der Klimaanlage zu. Wenn sie läuft, ist es sehr, sehr unwahrscheinlich, dass sich jemand ansteckt, der weiter als eine Reihe weg von mir sitzt“, sagt Prof. Kekulé. Das Problem sei allerdings, dass die Klimaanlage oft vor und nach dem Flug ausgeschaltet bleiben. Das spart Kraftstoff, gefährdet allerdings die Gesundheit der Passagiere an Bord. Und woher weiß man das? „Durch ein Beispiel aus den 70er Jahren", erklärt Prof. Kekulé. „Ein Flugzeug habe damals in Alaska zwischenlanden müssen. Dabei wurde für drei Stunden die Klimaanlage ausgeschaltet. Es war ja sowieso kalt draußen. Aber leider ist ein Fluggast an einer Grippe erkrankt gewesen, und hat in dieser Zeit viele andere Passagiere angesteckt.“

Das klingt ja so, als könnte man dieses Problem relativ leicht lösen, und die Klimaanlage durchgehend laufen lassen.  Allerdings betont Kekulé auch, dass diese Maßnahme nur auf eine gewisse Distanz schützt: „Wenn jemand in der Reihe vor oder hinter mit die ganze Zeit hustet, ist die Gefahr gegeben, dass ich mich trotzdem anstecke.“ Deshalb müssten, laut seiner Ansicht, alle Passagiere Mund-Nasen-Schutz tragen.

Karin Rohrer-Schausberger, Kronenzeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol