19.05.2020 09:04 |

Krone-Lokalaugenschein

Das war der erste Tag in der „neuen“ Schule

Montag, 7.50 Uhr: Startschuss für 67.000 Schüler und 7000 Lehrer in Kärnten. Jedenfalls auf dem Papier. Bei „Krone“-Lokalaugenscheinen wird eines deutlich: Jede Schule hat ihr eigenes System zum Start.

In der Neuen Mittelschule in Völkermarkt ging es am Montag für 150 Schüler los. Die sind heute aber bereits wieder daheim und 150 andere Jugendliche erobern die Schule zurück. „Unterrichtet wird in zwei Gruppen, die täglich wechseln“, erklärt Schulleiterin Evelin Mossegger. So seien die Schüler näher am Schulalltag. Das Homeschooling hat für die Zehn- bis 15-Jährigen und ihre Lehrer funktioniert. Mossegger: „Wir arbeiten im Unterricht mit modernster Technik und das ist in dieser Zeit ein Vorteil“. Für Jugendliche und Lehrer gab’s E-Mails und Videokonferenzen.

Die Klassenräume sind nun mit wenigen Schülern besetzt. „Wir freuen uns, wieder da zu seien“, erzählen die Schüler der 2D. Wer die Klasse verlässt, setzt eine Maske auf. Auch in den geteilten Pausen sind die bunten Stoffteile allgegenwärtig. Mossegger: „Nur zwei Schüler hatten keine mit.“

Eine logistische Herausforderung für die Schulen, denn für Seifen, Desinfektion und Masken müssen sie selbst sorgen. Nur ein Teil wird vom Land gestellt. Der „Krone“-Test in St. Kanzian zeigt: Alle halten sich an die Regeln, jedes Kind hat eine Maske auf. Desinfektionsmittel stehen bereit und Eltern sind im Schulgebäude nicht erlaubt.

Und wie war der erste Tag? „Ungewohnt, aber toll“, sind sich Schüler und Lehrer einig.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.