14.05.2020 15:57 |

Immer mehr Tote

Furcht vor zweiter Welle in Spanien wird größer

In Spanien befeuert der Anstieg der täglichen Coronavirus-Toten die Furcht vor einer zweiten Ansteckungswelle. Die Zahl der an Covid-19 gestorbenen Menschen erreichte am Donnerstag mit 217 einen neuen Höhepunkt, nachdem zuletzt am 8. Mai mehr als 200 Menschen an einem Tag gestorben waren.

Zudem ergab eine landesweite Stichprobe, dass sich nur fünf Prozent der Bevölkerung mit dem Virus angesteckt haben. Damit ist Spanien noch weit von der sogenannten Herdenimmunität entfernt, ab der eine Bevölkerung als geschützt vor der Pandemie gilt.

Am Vortag waren nur 187 Tote registriert worden. Wieso innerhalb von nur 24 Stunden die tödlichen Krankheitsverläufe auf 217 gestiegen sind, ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums noch unklar. Die meisten Toten seien in Katalonien registriert worden. Man arbeite nun mit den dortigen Behörden zusammen, um festzustellen, ob vielleicht Opferzahlen zu spät gemeldet worden seien und sich deshalb der irreführende Eindruck eines Anstiegs der Todesfälle ergeben habe.

Über 27.000 Todesopfer
In Spanien sind bisher 27.321 Menschen dem Virus erlegen, knapp 230.000 haben sich angesteckt. Es ist eines der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder. Noch vor sechs Wochen hatte die Seuche mit einer täglichen Todesquote von 950 einen Höchstwert erreicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.