10.03.2020 17:49 |

Verdächtiger in U-Haft

Mädchen (13) wirft jungem Mann Vergewaltigung vor

Ein junger Erwachsener steht in Kärnten unter dringendem Missbrauchsverdacht, das gab Christian Liebhauser-Karl, der Sprecher des Landesgerichtes Klagenfurt, am Dienstag bekannt. Der Übergriff soll sich Ende Jänner ereignet haben. Der Verdächtige ist in Untersuchungshaft.

Laut Liebhauser-Karl wurde die U-Haft mit dem dringenden Tatverdacht begründet: „Der Verdacht lautet auf schweren sexuellen Missbrauch von unmündigen Minderjährigen.“ Das Opfer soll eine 13-Jährige sein.

Der Verdächtige soll „erniedrigende Handlungen“ gesetzt haben. Es laufen Ermittlungen, ob der Mann auch weitere Taten begangen haben könnte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol