27.02.2020 06:59 |

Info für Urlauber

Experte über Corona: „Angst ist kein Stornogrund“

Bei einigen Kärntner Unternehmen gilt ja bereits ein Reiseverbot, ebenso wurden Schulreisen nach Italien einstweilen gestoppt und aus Bad Kleinkirchheim wurden bereits Stornierungen von Urlaubern gemeldet. Auch bei der Kärntner Arbeiterkammer laufen die Telefone heiß - viele wollen wegen Corona private Reisen absagen. Experte Herwig Höfferer sagt, wann was geht.

Ist Corona im AK-Konsumentenschutz schon Thema?
Und wie! Es kommen immer mehr Anfragen. Die meisten betreffen Reisen nach und von Italien.

Wie schaut es mit Rücktrittsbedingungen aus?
Viele Veranstalter von Pauschalreisen bieten im Kulanzweg Umbuchungen an. Rechtlich ist es aber so, dass Angst vor dem Virus und einer Ansteckung kein Stornogrund sind! Bei Kreuzfahrten ab Venedig herrscht Unsicherheit.

Im Friaul gilt der Notstand.
Das allein ist für ein kostenloses Storno aber zu wenig. Das gibt es erst bei einer Reisewarnung. Darüber informiert das Außenministerium im Internet laufend. Derzeit gibt es aber nur wenige gesperrte Gebiete.

Wie schaut es mit Corona-Ländern wie China aus?
Es kommt drauf an, wann die Reise stattfindet. Eine Kärntnerin, deren Kinder im August zu einer Sprachreise nach China sollten, wird wohl auf 40 Prozent Stornokosten sitzen bleiben. Aktuelle Asienreisen - vor allem Kreuzfahrten - werden umgebucht.

Sollten bei Ihnen Symptome wie Gelenk- und Gliederschmerzen, Kopfweh, Schnupfen oder eine laufende Nase auftreten, nachdem Sie im Ausland waren, kontaktieren Sie Ihren Arzt bitte zuerst telefonisch. Wichtige Info-Telefonnummern haben wir hier für Sie gesammelt:

  • AGES-Hotline: 0800-555 621 (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr)
  • Coronavirus Gesundheitshotline: 1450
  • Internationale Nummer: 112
  • Wirtschaftskammer-Hotline für betroffene Unternehmen: 0590904808
Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.