15.07.2010 14:37 |

Endlich aufgeklärt

Salmonellen-Fälle hatten Ursprung im Burgenland

Der österreichweite Ausbruch von Erkrankungsfällen durch den Salmonellen-Subtyp "Salmonella Enteritidis" ist geklärt: Im Zuge der Ausbruchsabklärung durch die AGES wurden Proben aus einem verdächtigen Legehennen-Betrieb im Burgenland untersucht. Die molekularbiologischen Analyse-Ergebnisse liegen nun vor - sie zeigen, dass ihr "DNA-Fingerprint" ident ist mit jenem Salmonellen-Stamm, der bei Erkrankten gefunden wurde.

Die burgenländische Landesbehörde sprach deswegen umgehend ein Frischeier-Vermarktungsverbot aus. Bereits die ersten Erhebungen hatten auf Eier bzw. mit ungenügend erhitzten Eiern zubereitete Lebensmittel als Infektionsquelle hingewiesen. Betroffen sind alle Bundesländer außer Oberösterreich und der Steiermark.

Tipps für Verbraucher im Umgang mit rohen Eiern und rohem Geflügel:

  • rohe Eier und Geflügel im Kühlschrank getrennt von anderen Lebensmitteln lagern
  • nur saubere und unbeschädigte Eier verwenden
  • möglichst keine Speisen zubereiten, die rohe Eier enthalten und nicht mehr erhitzt werden (Mayonnaise, Tiramisu u. ä.)
  • keine Lebensmittel mit rohen Eiern vor dem Erhitzen kosten (z. B. Teig vor dem Backen)
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 15. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-0° / 2°
leichter Schneefall
-3° / 2°
leichter Schneefall
0° / 2°
leichter Schneefall
-1° / 2°
leichter Schneefall