04.01.2020 05:25 |

Gefrorene Instrumente

Weißensee-Eis für Festival in Bayern

Das Eis vom Weißensee wird sogar exportiert. Für eine längst traditionelle Veranstaltung in München wird Gefrorenes nach Bayern transportiert. Daraus möchte ein Künstler Musikinstrumente herstellen. Bisher hat man das Eis aus Norwegen bezogen, doch im Sinne der Nachhaltigkeit fiel heuer die Wahl auf Kärnten.

Ein Open-Air-Spektakel der besonderen Art ereignet sich vom 10. bis 12. Jänner mitten in München. Für das Ice Music Festival wird kristallklares Gefrorenes in speziellen Kühltransportern vom Weißensee in die bayerische Metropole gebracht. „Ein einziger Block kann gut 100 Kilogramm wiegen“, erklärt Eismeister Norbert Jank. In München will der norwegische Künstler Terje Isungset aus dem Eis Musikinstrumente machen, die bei einem Konzert auf dem Dach des Whitebox-Hauses gespielt werden.

Im Sinne der Nachhaltigkeit wurde heuer auf Transporte aus dem hohen Norden verzichtet. „Eventuell verlegen wir 2021 das Konzert sogar zum Weißensee“, verrät die Pressesprecherin der Whitebox, Angelika Schindel.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.