16.12.2019 16:25 |

Unglück im Mittelmeer

Tote und Vermisste nach Schiffbruch vor Marokko

Mindestens sieben Personen sind bei einem Schiffbruch vor Marokko ums Leben gekommen. „20 Migranten werden vermisst, weitere 63 konnten in Sicherheit gebracht werden“, schrieb die Hilfsorganisation Alarm Phone am Montag auf Twitter. Bei Alarm Phone handelt es sich um keine Rettungsorganisation, sondern eigentlich um eine Art Callcenter, das die zuständigen Küstenwachen im Fall einer Notsituation auf hoher See alarmiert.

„Wir sind am Boden zerstört und hoffen, dass mehr Überlebende gefunden werden“, so die Hilfsorganisation. Die bisher geretteten Migranten wurden nach Marokko zurückgebracht.

Erst Anfang Dezember Flüchtlingsdrama vor Lampedusa
Zuletzt haben sich immer wieder Flüchtlingsdramen im Mittelmeer ereignet. Anfang Dezember war ein Schiff vor der italienischen Insel Lampedusa gekentert. 18 Leichen wurden geborgen. 149 Migranten, unter ihnen 13 Frauen und drei Kinder, konnten gerettet werden. Laut den Überlebenden befanden sich insgesamt rund 170 Menschen an Bord des gekenterten Schiffes.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.