11.11.2019 09:13 |

„Hatte große Pläne“

Broadway-Star (13) stirbt nach Asthma-Attacke

Mit ihren 13 Jahren war Laurel Griggs bereits ein gefeierter Star am New Yorker Broadway, stand unter anderem mit Scarlett Johansson auf der Bühne und schien eine große Karriere vor sich zu haben. Doch jetzt starb das Mädchen an einer Asthma-Attacke.  

Wie die „New York Post“ berichtet, habe Laurel Griggs am Dienstagabend daheim plötzlich keine Luft mehr bekommen, ihre übliche Asthma-Medizin habe nicht geholfen. Die Rettungskräfte, die von ihren Eltern alarmiert worden waren, hätten noch versucht, das Mädchen auf dem Weg ins Spital wiederzubeleben. Vier Stunden später sei die 13-Jährige im Krankenhaus jedoch für tot erklärt worden, heißt es unter Berufung auf die Polizei.

Zitat Icon

„Die Welt hat eine echte Prinzessin verloren, die nur eine glückliche Zukunft für alle wollte."

Laurel Griggs Großvater

„Die Welt hat eine echte Prinzessin verloren, die nur eine glückliche Zukunft für alle wollte“, schrieb Laurels Großvater in einer Facebook-Nachricht. „Die Schauspielerei war ein Kindheitstraum für sie und sie hatte noch große Pläne.“

Auch Griggs Broadway-Kollegen drückten ihre Trauer über den viel zu frühen Tod der Jungschauspielerin aus. „Unsere Familie hat eines ihrer jüngsten Mitglieder verloren“, schrieb etwa Lucas Papaelias auf Instagram. „Alle unsere Herzen sind gebrochen, wir sind am Boden zerstört. Ich sende Liebe und mein Beileid an die Familie von Laurel Griggs. Wir werden diese süße, talentierte junge Seele nie vergessen.“

Schauspielerin Eliza Holland Madore, die wie Griggs erst 13 Jahre alt ist, schrieb: „Ich bin zutiefst betroffen über den plötzlichen Verlust. Laurel - du hast immer gelächelt und andere Leute immer zum Lachen gebracht. Ich bin so unglaublich dankbar, dass ich dich kennengelernt habe. Du wirst nie vergessen werden, und wir werden nie aufhören, dich zu lieben. Ruhe in Frieden.“

Bereits im zarten Alter von sechs stand Laurel Griggs auf der Bühne, feierte ihr Debüt in dem Stück „Die Katze auf dem heißen Blechdach“. Später spielte sie in dem Stück „Once“ mit, drehte Werbespots und war regelmäßig bei der US-Show „Saturday Night Live“ zu sehen. Neben ihrer Karriere als Schauspielerin ging die 13-Jährige aber weiter auf eine öffentliche Schule in Manhattan. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen