30.10.2019 16:02 |

Gold gegen Zollgebühr

Spittalerin von falschem US-General ausgetrickst

Zwischen Mai und Oktober erschlich sich ein Betrüger in einer Partnerbörse das Vertrauen einer 69 Jahre alten Frau aus Spittal. Der Mann gab sich als US-General aus und stellte der Spittalerin Goldbarren in Aussicht, wenn sie ihm mehrere Tausend Euro für Zoll- und Lagergebühren leihen würde. Als die Frau vom „FBI New York“ über WhatsApp eine Aufforderung erhielt, diese zu unterstützen, erstattete sie die Anzeige.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol