15.07.2019 06:58 |

Urlaubs-Gschichtln

Der steinige Weg zum Traumstrand in Kroatien

Was ein Kärntner Trio alles in Kauf nimmt, um einen Strand für sich alleine zu haben - Urlaubsreporterin Clara Milena Steiner ist den drei Abenteurern abseits der touristischen Trampelpfade Istriens gefolgt. Für die neue „Krone“-Urlaubsserie kämpfte sie sich durch Büsche und verwachsene Wälder, über Wurzeln und Trampelpfade, bis endlich das Meer in Sicht war.

Sie waren schon öfters dort, und jedes Mal ist es anstrengend, „aber es zahlt sich aus!“, versprechen mir Sara, Julian und Eric aus Kärnten.

Die Rede ist von einer angeblich wunderschönen, verlassenen Bucht südlich des ehemaligen k.-u.-k.-Kurortes Opatija - wohin mich die drei Urlauber mitnehmen. Für unsere neue „Krone“-Urlaubsserie kämpfen wir uns also durch Büsche und verwachsene Wälder, über Wurzeln und Trampelpfade, bis endlich das Meer in Sicht ist.

Aber alles der Reihe nach: Unsere Tour startet gegen zehn Uhr. Nach einem Zwischenstopp im Supermarkt, wo das Mittagessen besorgt wird, geht es mit dem Auto los in Richtung Süden.

„Wir kennen die Bucht ja schon seit einigen Jahren und kommen immer wieder zurück, sie ist wunderschön! Die Koordinaten wissen wir nicht, aber es gibt ein geheimes Merkmal, dort, wo der Weg beginnt“, klärt mich Eric auf. „Aber das übersehen wir meistens.“ Na toll, klingt ja vielversprechend. Tatsächlich müssen wir nach rund 20 Minuten im Auto umkehren: „Da sind wir schon zu weit!“

Vollgepackt mit Einweggrill, Badesachen und Wasserflaschen geht‘s los
Beim zweiten Mal klappt’s dann aber: Eine steinerne Treppe markiert die Stelle, an der es an den geheimen Strand geht. Das Auto wird einfach am Straßenrand geparkt, und vollgepackt mit Einweggrill, Fleisch und Obst, Wasserflaschen, Handtüchern, Liegematten und aufblasbaren Pölstern geht’s los. Der Fußmarsch durch die kroatische „Makija“ ist gekennzeichnet von roter Erde, dicht stehenden Sträuchern, Bäumen mit ineinanderverflochtenen Ästen und eingewobenen Dornen- und Stachelbüschen. Es duftet herrlich nach Sommer!

Spätestens nach der ersten falschen Abzweigung tropft mir aber der Schweiß von der Stirn. „Du wirst mit dem schönsten Strand belohnt, da unten sieht’s aus wie im Paradies!“, motivieren mich meine ganz persönlichen Kroatien-Experten.

Und wirklich: Zerkratzt, am linken Bein blutend, völlig verschwitzt und durstig komme ich in unserer Bucht an - ein Kiesstrand mit so glasklarem Wasser, dass man jeden Fisch und jede Muschel mit freiem Auge erkennt. Da stehen drei verlassene Fischerhütten, die Sonne strahlt vom Himmel - und kein Mensch ist weit und breit zu sehen.

Rustikales Grillen mit Blick aufs Meer
Nach einer Abkühlung im Meer wird gegrillt - meine Begleiter Sara, Julian und Eric sind gut vorbereitet: Es gibt Spieße mit Fleisch und Gemüse, resches Weißbrot und natürlich Čevapčiči. In dieser kleinen, wunderschönen Bucht vergisst man seine Sorgen - bis man daran denkt, dass man den Weg auch wieder hinaufgehen muss.

Sie haben selbst eine Anekdote aus ihrem aktuellen Urlaub parat? Schreiben Sie uns an urlaub@kronenzeitung.at oder hinterlassen Sie uns gleich hier Ihre Bilder und die passende Geschichte dazu - wir freuen uns auf Ihre Fotos und Schilderungen!

Mehr Gschichtln aus dem Urlaub:
- Camping ohne Ehefrauen

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga-Ticker
JETZT: TOOOR - Lewandowski trifft schon wieder
Fußball International
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Lainer trifft bei Sieg von Rose-Klub Gladbach
Fußball International
Ex-Minister erkrankt
Kickl sagt Wahlkampftermine in NÖ ab
Niederösterreich
Bei Aufsteiger
Star-Coach Lampard feiert mit Chelsea ersten Sieg
Fußball International
„Mutlos herumgeeiert“
Erste Reaktionen auf Mindestlohn-Forderung der SPÖ
Österreich

Newsletter